Anmeldung  

   

Anmeldung für TECHLETTER  

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt

   

Deutsche Telekom (DTAG) CompanyFlex SIP Trunk Änderungen (403 FORBIDDEN)

Nach einen Firmwareupdate der SIP Proxys, den die DTAG sukzessive durchführt, wird der SIP Trunk restriktiver bezüglich CONTACT Header und macht auch eine Unterscheidung der angezeigten Rufnummer im P-Asserted-Identity / P-Preferred-Identity Feld mit/ohne "CLIP no Screening" erforderlich. Die Änderungen wurden in der SIP Trunk Beschreibung des Carriers 1TR119 Version 1.11 publiziert.

Das Softwareupdate bei den Proxys der DTAG kann dazu führen, das Gerspräche auf bisher eingerichteten SIP Trunks mit 403 FORBIDDEN abgelehnt werden.

In diesem Fall kann folgende Einstellung die reibungslose Funktion wieder herstellen:

Easy Edit: IP / SIP / VoIP + Leitungen und Vernetzung + SIP Leitungen + SIP Vernetzung + SIP-Trunk: Allgemeine Einstellungen + SIP-Trunk: Nachrichten Individualisieren / PRG 84-39-02

Option 2 auf Modus 2 

CONTACT Header

 

Die CP20 PCPro 12.12.55 hat entsprechende Korrekturen für diesen Trunk in den Skripten und in der Carrier Schnelleinrichtung (Siehe News Blog Eintrag zu PCPro 12.12.55)

 

Bleiben Sie informiert und bleiben Sie gesund.

Ihr NECXTCOM Team

 

 

 

Neue CP20 PCPro 12.12.55 mit Änderungen für DTAG CompanyFlex SIP Trunk

Der DTAG SIP Trunk CompanyFlex ist restriktiver geworden und erfordert unterschiedliche Einstellungen für CLIP no Screening gegenüber nicht CLIP no Screening.

Diese Änderungen sind in dieser PCPro Version berücksichtigt:

 

Wichtig ist, dass die CLIP für die SIP Amtsleitungen ebenfalls korrekt eingertragen sind. Hier sollte die Hauptrufnummer, des Anschlusses im Format 004912345670 stehen.

1. SIP Carrier Scripte:

Scripte CompanyFlex

 

 

2. SIP Carrier Schnelleinrichtung

Durch Klicken auf den Button CLIP no Screening kann zwischen den beiden Modi hin- und hergeschaltet werden.

 

Die PCPro Version12.12.55 steht ab sofort in unserem Partnernet zum Download zur Verfügung:

 

Bleiben Sie informiert und bleiben Sie gesund.

Ihr NECXTCOM Team

 

Mit dem Software-Loop der SMB Systeme gibt NEC dem Einrichter ein universelles Werkzeug an die Hand, um damit komplexe Anforderungen zu realisieren.
Im Kern dient der Software-Loop dazu, die Umwertetabelle / den Automatischen Vermittlungsplatz um zusätzliche Ziele zu erweitern. Er lässt sich aber auch für andere Anwendungen nutzen.
Beispiele hierzu finden sich als Anregung in dem Dokument. 
Das Dokument ist eine angepasste Übersetzung des NEC "SL2100 Quick Install Guide" für den Software-Loop.
Berücksichtigt wurde dabei die deutsche Grundprogrammierung, die Integration der SV9100, die Abbildungen der Programmschritte und neue Beispiele.

Die Einführung in den Software-Loop finden Sie im Partner-Menü bei den Downloads der Systeme SV9100 und SL2100 in der neuen Kategorie "Anleitungen zu Leistungsmerkmalen" unterhalb der Kategorie Dokumentation.

 

Bleiben Sie informiert und bleiben Sie gesund.

Ihr NECXTCOM Team

Neues Wartungs-Release für NEC SV9100 CP20 und SL2100 und neue ST500 APK-Datei

Wichtige Fehlerbehebung bei beiden Systemen im Bereich SIP bei der Verarbeitung des Display-Parts im From Header.

Der Display-Part hat nicht mehr zwangsläufig Vorrang vor der Anzeige des Names aus dem zentralen Telefonbuch, so vorhanden.

Das Verhalten kann über eine Option gesteuert werden - eine nähere Erklärung finden Sie im Detail-Bereich des Downloads der Firmware.

Zudem enthält die Firmware der SL2100 Support für Google Chrome ver100.x.xxx oder höher.

Die aktuelle Android-Version des ST500 (7.2.11.13) steht jetzt auch als Download zur Verfügung.

Sie finden die Dateien im Partner Menü unter:

- Downloads: SV9100 // Firmware - CP-20 // PC-Pro CP-20

- Downloads: SL2100 // Firmware // PC-Pro

- Downloads: Endgeräte / Softphone // Softphone

Bitte beachten Sie die Informationstexte zu den jeweiligen Dateien.

 

Bleiben Sie informiert und bleiben Sie gesund.

Ihr NECXTCOM Team

Neue Firmware für NEC SV9100 CP20 - Release 12.10.52

Release 12.10.52 des NEC Kommunikations-Servers SV9100 CP20 steht jetzt in unserem PartnerNet zum Download bereit.

Es handelt sich dabei um ein Wartungsrelease mit Fehlerbehebungen, analog zur bereits veröffentlichten Version R12.00.52 der SV9100 CP10.

 

Sie finden die Dateien im Partner Menü unter:

- Downloads: SV9100 - Firmware - CP-20 / PC-Pro CP-20

Bitte beachten Sie die Informationstexte zu den jeweiligen Dateien.

Bleiben Sie informiert und bleiben Sie gesund.

Ihr NECXTCOM Team

Unterkategorien

Informationen rund um das NEC IP-DECT

   
© NECXTCOM GmbH